Moment mal, ist Bugattis erstes Elektroauto wirklich nur ein Scooter?

Bugatti produziert einige der besten und teuersten Autos der Welt, daher sind unsere Erwartungen an sein erstes Elektrofahrzeug himmelhoch.

Und auf der CES 2022 wurde uns endlich gezeigt, was der Autohersteller auf Lager hatte. Sind Sie bereit? Bist du vorbereitet? Dann – Trommelwirbel bitte – willkommen in der Welt, BUGATTI’S ELECTRIC… Scooter?

Bugatti Escooter
WAS ZUM FU? (Quelle: Bugatti)
So seltsam es auch ist, das Logo von Bugatti auf einem Zweirad zu sehen, um fair zu sein, es ist ein ziemlich schnittiges Fahrzeug.

Big Tech will Ihre Bank sein?
Lassen Sie sie sich zuerst mit der KI-Ethik befassen

Der Escooter ist faltbar und weist nach Angaben des Unternehmens ein „einzigartiges aerodynamisches Design“ auf. Sieht für mich aus wie ein normaler Scooter. Wie auch immer, dieses „einzigartige“ Fahrzeug hat einen Rahmen aus einer Magnesiumlegierung, der das Gewicht auf nur 15 kg reduziert.

Bugatti Escooter
(Quelle: Bugatti)
Ein 700-W-Motor liefert genug Saft, um bis zu einer Steigung von 15 Grad zu klettern, was in Verbindung mit einer 36-V-10-Ah-Batterie eine Reichweite zwischen 32 km und 45 km bietet.

Der Akku selbst ist abnehmbar und kann an jeder normalen Steckdose rund vier Stunden lang aufgeladen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.